Dichtstoffe

Dichtstoffe als zuverlässiger, undurchlässiger Verschluss

Ein Dichtstoff bezeichnet einen Werkstoff, der Fugen, Spalten und brüchige Stellen abdichtet. Alternativ treten Bezeichnungen, wie Fugendichtmasse, Dichtmasse oder Flüssigdichtung, auf. Anders als bei der Dichtung haftet der Dichtstoff an den Fugenflanken.

Unsere Urahnen haben undichte Stellen mit einem Gemisch aus Gras und Lehm verschlossen, um die Gemeinschaft vor den harten Witterungsbedingungen zu schützen. In der Antike entwickelten sich die Materialien zu Wachs, Harz der Baumrinden oder Erdpech weiter. Noch heute baut man im Holzbau auf Teer. Eine revolutionäre Wende läutete um 1700 die Erfindung vom Fensterkitt ein, bevor in den 1960ern synthetische Dichtstoffe den Markt für sich einnahmen. Es ist die Rede von Materialien, wie Polyurethan, Silikon, Polymer oder Polysulfid. Die Entwicklung neuartiger Polymere hat eine bessere Umweltverträglichkeit und eine optimierte Wirtschaftlichkeit für den Endverbraucher zur Folge. Werfen Sie einen Blick auf die anderen Kategorien, wie Pumpen, Anschlussgarnituren und Rohrbelüftung.

Wesentliche Charakteristika der STABILO Dichtstoffen

Zwei wichtige Eigenschaften müssen Dichtstoffe erfüllen: Adhäsion und Kohäsion. Die Eigenschaft der Adhäsion - der Undurchlässigkeit - verhindert ein Eindringen von Stoffen in eine mögliche Lücke zwischen dem Bauträger und dem Dichtstoff. Die Festigkeit oder Kohäsion macht den Stoff hart und robust, sodass dieser nicht reißen kann. STABILO Sanitär bietet neben der praktischen Dichtungsmasse Schamottkleber, flüssiges Dichtmittel sowie Hanf/Flachs. Letzteres lässt sich in Verbindung mit der Dichtungspaste verwenden, um die Kohäsion bei ansteigendem Druck aufrechtzuerhalten. In diesem Bereich ist von einer Temperaturbeständigkeit von bis zu 140 Grad Celsius auszugehen.

Komplettiert wird die Auswahl durch die brauchbaren Zubehörteile. Die Spule beziehungsweise der Dispenser ist die Aufbewahrungsbox für eine Flachsspule. Flüssiges Dichtmittel kommt bei Heizungsanlagen zum Einsatz. Läuft die Heizung auf einer Betriebstemperatur von 60 Grad Celsius, geben Sie das Dichtmittel in das Heizungslüftventil. Das Gewindedichtband besitzt kein Verfallsdatum, bietet eine simple Installation und ist immun gegen Pilzbefall. Haben Sie Fragen zu unserer Produktlinie oder zu den Dichtstoffen, dann nehmen Sie Kontakt über die STABILO Service-Hotline auf.

Tags: dichtstoffe 24, dichtstoffe shop, dichtstoffe eigenschaften, ms polymer dichtstoff, dichtstoffe silikon, dichtstoffhandel, dichtstofftechnik24, online dichtshop