Abdeckvlies

Die Rutschhemmung ist von Vorteil, wenn zum Beispiel ein Eimer mit Farbe abgestellt und die Walze mit Druck am Abstreifgitter gerollt wird. Das Abdeckvlies verhindert, dass der Farbeimer verrutscht oder schlimmstenfalls umkippt. Es bietet einen effektiven Fußbodenschutz und ist in verschiedenen Längen erhältlich, die von zehn bis 50 Meter reichen können. Mit einem Teppichmesser kann das Abdeckvlies einfach und schnell auf die erforderliche Abmessung zugeschnitten werden.

Abdeckvlies - bestens für Maler- und Renovierarbeiten geeignet

Wie es der Name bereits verrät, ist Malervlies optimal für Malerarbeiten geeignet. Es schützt die Böden, Möbel oder andere Einrichtungsgegenstände vor Farbspritzer oder -tropfen. Ein großer Vorteil liegt außerdem in der Saugfähigkeit. Das Abdeckvlies bzw. das Gewebe saugt Farbspritzer sofort auf. Bei einer Folie hingegen bleiben sie lediglich an der Oberfläche haften. Zeitungspapier oder andere Hilfsmittel sind meistens nicht so gut geeignet, da sie oftmals schon nach kurzer Zeit verrutschen oder sogar zerreißen. Daher sollte beim Malern nicht am falschen Ende gespart werden. Das Malervlies ist dank seiner Eigenschaften die perfekte Wahl und wurde speziell dafür entwickelt. Es ist allerdings wichtig, es ebenso in den Ecken gut zu befestigen, um Lücken, in die die Farbe gelangen könnte, zu verhindern.

Abdeckvlies - weitere Einsatzmöglichkeiten

Da das Abdeckvlies sehr robust ist, eignet es sich jedoch auch für Fliesen- und Bodenverlegearbeiten. Es ist beim Auslegen, verglichen mit den dünnen Folien, nicht so widerspenstig. Aufgrund des höheren Eigengewichts liegt es auf verschiedenen Bodenbelägen sehr gut auf. Das Abdeckvlies ist zudem auch weich. Daher wird das Abdeckvlies häufig beim Umzug zum Schutz der Möbel und anderer Transportgüter verwendet. Sie können darin eingewickelt bzw. bedeckt werden. Daneben schützt es beim Einrichten einer Wohnung empfindliche Böden vor Kratzer. Das Malervlies ist das optimale Zubehör für jeden Handwerker.

Fazit

Der Vorteil von Malervlies liegt im Vergleich zu dünnen Abdeckfolien in erster Linie darin, dass es dicker, robuster und reißfester ist. Es saugt stark, hält dicht und bietet somit einen optimalen Schutz bei Maler- und Renovierungsarbeiten. Mit dem Malervlies wird auch vermieden, dass Farbtropfen unter der Schuhsohle haften und weiter getragen werden. Die rutschhemmende untere Seite ist ebenso sehr sinnvoll. Damit ist ein guter Halt auf dem Untergrund garantiert. Auch bei Umzügen kommt das Abdeckvlies gern zum Einsatz. Es wird in der Rollenform angeboten, wobei verschiedene Längen erhältlich sind. Das Abdeckvlies muss nach der Verwendung nicht unbedingt entsorgt werden, denn die aufgesaugte Farbe trocknet im Vlies ein, sodass es meistens problemlos wieder verwendet werden kann. Dies kann so oft geschehen, bis der Verschmutzungsgrad zu hoch ist.